Warum Silberfischchen nicht nur ekelig sind?

Kai WetzelSilberfischchen Alle Fragen zum Befall1 Comment

Silberfischchen oder auch Ofenfisch genannt, halten sich zunächst immer im Verborgenen auf. Ihre Eier legen Sie meist in kleine Ritzen, Dehnfugen am Boden oder auch in defekten Fliesenfugen.

Bei Silberfischchen wird oft ein unmittelbarer schlimmer Schädlingsbefall vermutet. Silberfischchen sehen in vielen Augen auch nicht besonders appetitlich aus.

Gefährlich

sind Silberfischchen jedoch nicht. Man muss sie also grundsätzlich nicht bekämpfen.

Silberfischchen ernähren sich nicht von Nahrungsmitteln, sondern hauptsächlich von Zellulose, anderen Insekten und Schimmelsporen!

Sie sind also vielmehr ein Indikator für andere Wohnklimaprobleme. Bekämpfen lassen sich Silberfischchen dennoch und das auch mit wenig Tamtam.

Wie sehen Silberfischchen aus?

Silberfischchen haben eine Größe von 1 bis 4cm. Sie haben deutliche gleichmäßige Körpersegmente und am Kopf sehr lange Fühler. Am Hinterleib sind ebenfalls sehr lange Tasthaare zu sehen.

Was muss ich bei einer Silberfischchenbekämpfung beachten?

Die Bekämpfung gegen Silberfischchen wird nicht wie häufig vermutet, durch Spritzmittel durchgeführt. Die Bekämpfung von Silberfischchen wird mit einem Gelartigen Mittel durchgeführt. Das Mittel wird in kleinen Tropfen sichtbar und unsichtbar in Ritzen, Spalten und Fügen aufgebracht. Wichtig sind dabei der Abstand und die Menge.

Sie können während der Behandlung anwesend sein und müssen nichts vorbereiten.

Wie häufig muss diese Behandlung durchgeführt werden?

Grundsätzlich so lange, bis keine Silberfischchen mehr auftreten. Wichtig, die Feuchtigkeitsursache muss parallel dazu bestimmt und beseitigt werden!

Was muss ich zwischen den Behandlungen beachten?

Am wichtigsten ist es, die feuchten Gelpunkte nicht zu entfernen. Erst wenn diese eingetrocknet sind, können Sie sie entfernen.

Ist das Mittel für mich oder meine Kinder oder für Haustiere gefährlich?

Grundsätzlich -Nein-. Das Mittel könnte sogar versehentlich vom Hund, der Katze oder dem Kind abgeschleckt werden und es würden keine Vergiftungserscheinungen auftreten.

Muß ich nach einer Behandlung lüften?

Nein, Sie müssen nach einer Behandlung nicht lüften – Außer Ihre Luftfeuchtigkeit ist zu hoch 😉

Wie kann ich die Firma SKD kontaktieren?

Am besten schicken Sie mir Ihr Kontaktdaten über mein Kontaktformular. Ich melde mich so schnell wie möglich.

One Comment on “Warum Silberfischchen nicht nur ekelig sind?”

  1. Als ich ein Kind war, hatten wir eine Zeit lang ebenfalls mit Silberfischen zu kämpfen. Ich habe ihre Anwesenheit immer gemerkt, weil es mich überall gejuckt hat, wenn Silberfische vorhanden waren. Interessant, dass diese Insekten sich von Schimmelsporen ernähren! Denn Jahre später, haben wir einen Schimmelbefall hinter der Tapete aufgedeckt, genau dort, wo ursprünglich die Silberfische aufgetreten waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.