Schädlingsüberwachung

Image

Was ist noch besser als Schädlinge erfolgreich zu bekämpfen?
– Richtig!

Erst gar keine Schädlinge zu haben!

Leider wird ein Schädlingsbefall im Normalfall immer erst dann entdeckt, wenn die Anzahl der Schädlinge schon sehr angestiegen ist. Denn oftmals erkennt man nur die Spitze des Eisberges!

  • Imageschaden (Kundenverlust)
  • Produktionsausfälle
  • technische Probleme oder auch Brandgefahr
  • verbunden mit Hohe Bekämpfungskosten

sind nur einige Ursachen die durch einen unentdeckten und bereits ausgeweiteten Schädlingsbefall entstehen können.

Deshalb ist es in der Industrie, im Handel, in der Lebensmittelproduktion aber auch in der Gastronomie, Bäckerei, Metzgerei und allen anderen lebensmittelverarbeitenden Betrieben mittlerweile sogar Vorschrift eine regelmäßige Schädlingsüberwachung vorzunehmen.

Doch hier wird erfahrungsgemäß der erforderliche Aufwand und Umfang der Schädlingsüberwachung viel zu oft völlig falsch (meist zu hoch) eingeschätzt.

Schädlingsüberwachung

Schädlingskontrolle

Holen Sie sich daher für die Planung und Umsetzung einen erfahrenen Schädlingsbekämpfer hinzu, der Sie hier kompetent berät und unterstützt. Hier an der falschen Stelle zu sparen, kann Ihnen im Nachhinein enorme Kosten verursachen!

Viel hilft leider nicht viel!

Leider trifft man immer wieder auf betroffenen Objekte, wo bereits Überwachungssysteme eingerichtet wurden bei dem der Materialeinsatz nicht im Verhältnis zur Überwachung steht. Da stehen die Köderstationen oder Klebefallen dicht an dicht! Die Kosten je Kontrolle stehen in keinem Verhältnis zur Gefährdungsbeurteilung. Sprich – der Kunde wird über den Tisch gezogen.

Um eine ausreichend abgestimmte Schädlingsüberwachung durchführen zu können ist nicht die Anzahl der Stationen entscheidend!

Analyseblatt

Sie erhalten von mir ein Konzept welches nicht dem „üblichen“ Überwachungsstandart in der Branche entspricht! Sprechen Sie mich darauf an!

Zur Kontaktaufnahme bitte hier klicken:

Kontakt